Hackschnitzel

Hackschnitzel Holz BrennstoffHackschnitzel ist mit Häckslern zerkleinertes Holz, dass neben seinem Einsatz in der Holz verarbeitenden Industrie beispielsweise als Spanplatten auch als ökologischer Brennstoff eingesetzt werden kann. Dabei entspricht 1 kg Hackschnitzel dem Heizwert von 0,38 l Heizöl.

In Anbetracht des Klimawandels und dem immer lauter werdenden Ruf, das Heizen mit Braunkohle und Heizöl zu reduzieren gewinnt der Einsatz des nachwachsenden Rohstoffes Holz, der damit zu den regenerativen Energiequellen zählt eine immer größere Bedeutung.

Mit Hackschnitzel heizen

Um Hackschnitzel zum Heizen zu verwenden, werden spezielle Hackschnitzel Heizkessel benötigt. Hier bestehen beträchtliche Potenziale bei der Wärmeversorgung von landwirtschaftlichen Betrieben, Mehrfamilienhäusern und auch öffentlichen Gebäuden. Mittlerweile ist die Entwicklung von entsprechenden Holzhackschnitzel Heizungen technisch weit fortgeschritten. Somit wird das Heizen mit Hackschnitzeln zu einer günstigen Alternative und ist Erhebungen zufolge anderen fossilen Brennstoffen durchaus gleichzusetzen und in einigen Fällen denen sogar überlegen. Damit lassen sich, von weiter steigenden Ölpreisen ist auszugehen, zukünftig die Heizkosten beträchtlich senken und viel besser kalkulieren.

Pellet Hackschnitzel HolzpelletDerzeit werden Hackschnitzel in Heizkraftwerken als Brennstoff eingesetzt. Dort werden sie über Förderschnecken zum Heizkessel transportiert. Auch Holzwerkstoffhersteller und die Papierindustrie haben einen immer höheren Bedarf an Hackschnitzeln. Dabei sind die Hackschnitzel unter anderem ein Abfallprodukt in der Land- und Forstwirtschaft oder in der Sägeindustrie und können durch Weiterverwendung zum Heizen genutzt werden. Im Gegensatz zum Einsatz von Pellets hat der Nutzer von Hackschnitzeln nur noch ungefähr mit zwei Dritteln der ursprünglichen Kosten bei gleichem Heizwert zu rechnen.

Pellet Hackschnitzel HolzpelletBei einem Vergleich der Heizkosten schneiden die Hackschnitzel, wenn sie mit allen anderen Brennstoffarten verglichen werden, am besten ab. Die Umrüstung auf solche alternativen Holzheizkessel wird in vielen Fällen staatlich gefördert.

1 Trackback

  1. von Hackschnitzel als Brennstoff am 13. Januar 2008 um 15:08 Uhr

    […] heute in verschiedenen Formen als wichtiger und kostengünstiger Brennstoff. Somit werden auch Hackschnitzel in der Wärmeversorgung eingesetzt und in sogenannten Hackschnitzelheizungen verbrannt um damit […]