Hauptbremszylinder

Hauptbremszylinder

Die Muskelkraft des Fahrers wirkt auf das Bremsbedal über die Druckstange auf den Druckstangenkolben. Dieser drükt auf die Bremsflüssigkeit und leitet somit die Bremskraft hydraulisch an die Radbremse weiter.
Aufgaben
die Fusskraft in hydraulischen Druck umwandeln
bei Beendigung des Bremsvorganges den Flüssigkeitsdruck rasch abbauen..
die durch Belagverschleiss erforderliche Bremsflüssigkeit nachfiessen lassen.
die Bremsflüssigkeit blassenfrei zu den Radzylindern fördern
eine Ausgleichsmöglichkeit für die Bremsflüssigkeit bei Temperatur sicerstellen.
bei Ausfall eines Bremkreises ein Abbremsen ermöglichen.
im hydraulichen System der Trommelbremse einen Vordruck von0,5-1,2 bar halten.

Arten der Hauptbremszylinder

  • Tandem Hauptbremszylinder mit nichtgefesselter Kolbenfeder, und
    gefesselter Kolbenfeder
  • Stufen Tandem Hauptbremzylinder
  • Gestufter Tandem Hauptbremszylinder
  • Twintax Tandem Hauptbremzylinder
  • Hilfkraftbremsanlage
    ABS
    Radzylinder
    Scheibenbremsen
    Hauptbremszylinder
    Trommelbremsen

    1 Trackback

    1. von Hilfskraftbremsanlage » Leserbriefe am 2. Mai 2008 um 16:14 Uhr

      […] Hauptbremszylinder […]